MARKOM-OFFROAD
Über Feldwege durch die Weite derLandschaft
MARKOM OFFROAD
Hohenloher Ebene

Auf wildromantischen Strecken durch das ehemalige Fürstentum Hohenlohe

Alle Termine           Anmeldeformular             Bildergalerie             AGB
Dauer / Zeiteinteilung:
Tagestour:
Begrüßung, Tour-Besprechung mit Roadbook-Kurz-Einweisung, Fahrzeug-Check, Etappen-Fahrt mit Off Road-Einlagen und Pausen

Inhalt:
Die MARKOM TRAVEL TROPHY HOHENLOHE ist eine leichte teilweise aber auch anspruchsvolle Offroad-Tages-Tour durch ein landschaftlich reizvoll gelegenes Hügel-Gebiet mit Flusstälern, bei der Wald- und Feldwege befahren werden. Dabei sind einige Offroad-Parts im Wald wie auch in einem urigen Offroad-Gelände enthalten.

Treffpunkt ist am Auto-Museum in Langenburg. Nach der Begrüßung und Vorstellung des Programms werden kleine Roadmaps bzw. Bordkarten an die Teilnehmer ausgegeben.

Danach wird im Konvoi gestartet. Zur Sicherheit fahren je nach Anzahl der Fahrzeuge ein oder zwei Begleitfahrzeuge jeweils eines an der Spitze und am Ende. Zur Einführung in das Offroad-Fahren über Wald- und Wiesenwege wird die erste Etappe von einem MARKOM Begleitfahrzeug angeführt.

Es kommen auf die Teilnehmer einige spannende, kurzweilige und humorvolle Einlagen rund um den Offroad-Bereich zu. Auch Teamwork ist hier und da gefragt. Meist die Geschicklichkeit und ebenso eine gehörige Portion Ruhe spielen eine große Rolle. Vor- und Rückwärts-Parcours, Blindfahrt, Bergungs-Übung etc. - also nichts für Hektiker! Nicht die schnellste Zeit entscheidet, viel mehr die gefahrenen Kilometer und andere Kriterien sind letztendlich maßgeblich für einen guten Platz bei einem spielerischen und humorvollen Wettbewerb, der aber keine besonderen Fähigkeiten voraussetzt. Es soll eine kurzeweilige, angenehme Tour, auch für Familien bestens geeignet, mit leichtem Anspruch sein, aber nicht das knallharte Offroad-Abenteuer! Übrigens wird Ihnen das auch Ihr Fahrzeug danken! Dennoch können auch versierte Fahrer ihre Freude haben.


Unterwegs werden wir in einem rustikalen Gasthaus die Mittagspause einlegen.


Am Ende jeder Tour gibt es natürlich eine kleine Siegerehrung.
Unser Service:
  • Ausgebildete Offroad Trainer
  • Begleit- und Bergungsfahrzeug
  • Werkzeuge und Hilfsmittel
  • Gesamtorganisation
  • Mautgebühren
  • Roadmaps
  • alkoholfreie Getränke während der Tour.
  • Siegerehrung
Tour-Highlights:
  • Geführte Geländewagen-Tour durch die Region Hohenlohe teils über Strecken mit Sondergenehmigung auch im Wald
  • Kleine Einführung ins Geländefahren mit Roadbook-Fahrt
  • Großes Gelände für Off Road Trial-Sektionen
Teilnehmer:
Es können alle Fahrer/innen mit gültiger Fahrerlaubnis und eigenem Fahrzeug auch ohne Offroad-Vorkenntnisse teilnehmen.
Die Teilnehmerzahl l
iegt bei min. 6 Fahrzeugen und ist auf 10 Fahrzeuge begrenzt.
Fahrzeuge:
Teilnehmen können alle Fahrzeuge, die nach der StVO zugelassen und versichert sind. Sie müssen sich im technisch zuverlässigen Zustand befinden. Geeignet für SUV, Geländewagen und UNIMOG.

Es können auch über uns Geländewagen (4 Sitzplätze) für die Tour gemietet werden. Preise auf Anfrage. Wir empfehlen eine rechtzeitige Reservierung
.

Streckenbeschaffenheit:
Einige der Straßen und Wege verlaufen auf privatem Grund oder auf öffentlichem Grund mit Sondergenehmigung. Auch sie unterliegen der Straßenverkehrsordnung. Vom Asphalt bis zur Schlammpassage ist jeder Untergrund vorhanden, ohne dass die Fahrzeuge bei angepasster Fahrweise beschädigt werden.
Teilnahmegebühr:
EUR 299,-- inkl. MwSt.  für 1 KFZ + 1 Fahrer + Begleitpersonen (eigenes Fahrzeug) 
Preise für Gruppen auf Anfrage.

Im Preis enthalten sind alkoholfreie Getränke während der Tour.
Übernachtung und Anfahrt:
Eine Liste von Übernachtungsmöglichkeiten (vor und nach der Tour) sowie die Anfahrtsbeschreibung zum Treffpunkt werden nach Anmeldung zugesandt.
Termine:
17.12.2017
- Anmeldeschluss ist am 03.12.2017


2 0 1 8
März 2018 11.03.2018
- Anmeldeschluss ist 04.03.2018

Juli 2018 22.07.2018
- Anmeldeschluss ist 15.07.2018

November 2018 18.11.2018
- Anmeldeschluss ist 11.11.2018